Gesunde Ernährung: Ernährungsumstellung leicht gemacht ♥

Huhu ihr lieben,

wie ich in meinem letzten Post schon angekündigt habe (hier), bin ich gerade dabei meine Ernährung umzustellen.
 Heute möchte ich euch kurz das Programm vorstellen, dass mir dabei hilft, denn es ist einfach toll! (Ich werde nicht von Schlankr.de gesponsert, das Programm ist wirklich uneingeschränkt empfehlenswert!!!)


Quelle Bild: www.schlankr.de

Der Stress der letzten Monate/Jahre hat bei mir irgendwie seine Spuren hinterlassen. Erst mein berufsbegleitender Bachelor, dann die Übernahme einer anspruchsvollen Position im Job, jetzt mein berufsbegleitender Master und mein Umzug in eine fremde Stadt. All das hat doch seine Spuren bei mir hinterlassen. Ich muss zugeben, ich bin ein "Stress-Esser". Immer, wenn alles etwas viel wird, greife ich zu Schokolade, Pizza und Co. Glücklicherweise habe ich einen echt schnellen Stoffwechsel, sodass man mir das nicht oder kaum ansieht ;)
Aber als meine Wage dann doch 5kg mehr angezeigt hatte, wollte ich doch etwas ändern. Ich wollte keine radikale Diät, davon halte ich gar nichts, da es für den Körper zusätzlichen Stress bedeutet (bei mir eindeutig kontraproduktiv) und krank macht. Aber alle guten Vorsätze wie z.B. "Heute esse ich keine Schokolade" blieben bei mir ohne Wirkung, denn spätestens abends gönnte ich mir dann doch etwas.

Also: Hilfe musste her!!!

Viele Bekannte von mir sind begeistert von Weight Watchers. Ich muss aber sagen, dass dieses ewige Punktezählen und abwiegen gar nicht in meinen stressigen Alltag passt. Durch den Tipp von meiner Mutter bin ich dann zu Schlankr.de gekommen. Dieses Programm will ich euch kurz vorstellen.

Schlankr.de:

Grundgedanke:
Vor dem Start absolviert man einen Ernährungstest und bekommt eine ausführliche Auswertung. Hier wird auch festgelegt, wie lange man in den einzelnen Phasen bleiben muss.

Das Abnehmen/die Ernährungsumstellung läuft in drei Phasen ab.

Die erste Phase (Kick-Off) kurbelt den Stoffwechsel an. Hier wird die Ernährung komplett umgestellt und die Fettverbrennung angeregt. Sport ist in dieser Phase nicht erlaubt, da sich der Körper an die neue Ernährung gewöhnen muss.

Die Zweite Phase ist die eigentliche Abnehmphase. Hier sind mehr Lebensmittelerlaubt und Sport ein Muss.

Die dritte Phase stabilisiert das Gewicht und sichert den Erfolg.

Die Ernährung bei Schlankr.de ist Eiweiß basiert. Gemüse ist unbegrenzt erlaubt. Übermäßiger Verzehr von Fett und Kohlenhydraten soll vermieden werden. Aber: Sünden sind erlaubt. Sie können entweder durch gesunde Lebensmittel ausgeglichen werden oder an dem einmal die Woche stattfindenden Naschtag gegessen werden.

Hilfestellungen:
Schlankr läuft komplett über eine Internetplattform. Hier findet man Tipps, Rezepte, eine Community und das persönliche Erfolgscenter (alles so ähnlich wie bei Weight Watchers).
Man kann alle Rezepte und Lebensmittel in dem Erfolgscenter eintragen. Ziel ist es, mehr grüne als rote (schlechter) Punkte zu sammeln. Hierbei unterstützt ein Erfolgbarometer.

Sport:
Sport ist ab der zweiten Phase Pflicht. Hier kann aber jeder selber entscheiden, was er am liebsten machen möchte.

Hunger-Faktor:
Ich bin jetzt seit einer Woche dabei und hatte noch GAR KEINEN Hunger. Immer wenn der Magen zu knurren beginnt, gibt es einen gesunden Snack. Diese sind unbegrenzt erlaubt.

Zeit-Faktor:
Dieses Programm passt sich an jeden Alltag an.

Kosten:
Die Anmeldung kostet einmalig 37 EUR. Es gibt keine monatliche Beiträge wie bei anderen Portalen.

Vorteile:
Behutsame Umstellung auf eine gesunde Ernährung.
Man lernt unglaublich viel über gesunder Ernährung und schenkt dem Essen mehr Aufmerksamkeit.
Toller Nebeneffekt: Die Pfunde schmelzen, wenn man das möchte, denn der Abnehmwunsch kann von jedem selber festgelegt werden.
Kein Hunger.
Kein großer Zeitaufwand.
Man fühlt sich besser und energiegeladener.
Die Rezepte sind toll und es kommen täglich neue hinzu.

Nachteile:
Obst ist in der ersten Phase nicht erlaubt. In der zweiten Phase kostet Obst einen "roten Punkt".

Habt ihr schon einmal von diesem Portal gehört? Ich muss sagen, ich bin wirklich froh, dass ich mich dort angemeldet habe.

Hugs and kisses ♥
    Kathi



Das könnte dich auch interessieren:
  1. So bekommt ihr auch im Winter eine gesunde Bräune ♥
  2. Gewinnt eine Blogvorstellung
  3. Outfit: Die letzten Sonnenstrahlen...


Kommentare:

  1. Hört sich gut an. Meine Cousine und ich schicken uns Fotos mit den Sachen, die wir essen. Sieht nicht gerade gesund aus^^ Daran muss ich auch unbedingt etwas ändern!

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ging es mir auch, aber seit ich meine Ernährung umgestellt habe, geht es mir viel besser :)

      Löschen

Ich freue mich total über Anmerkungen, Nachrichten und Tipps von euch ♥
Unangemessene Kommentare werden gelöscht.