#Beauty: So bekommt ihr einen gesunden, straffen Körper



Ich liebe Sport.
Ich liebe es, mich auszupowern.
Ich liebe Bewegung.

Aber es ist so schwer, sich vom Sofa aufzuraffen. Nach der Arbeit zieht es mich förmlich magisch an und lässt mich, wenn ich einmal liege, nicht wieder los.
Fühle ich mich nach einem faulen Abend auf der Couch besser? Ganz ehrlich?! Manchmal ja, denn manchmal braucht mein Körper die Ruhe. Aber in der Regel geht es mir nach Sport und einem gesunden Abendessen deutlich besser.

Das will ich jetzt ändern. Ich muss zugeben, ich habe es mir häufig vorgenommen, aber ich bin immer wieder eingerostet. Und das, obwohl ich immer wieder die positiven Auswirkungen eines gesunden Lebens gespürt habe.

Wann soll es losgehen?
Sofort, denn der richtige Zeitpunkt ist jetzt.

Was habe ich vor?
Los geht es mit regelmäßigen Sport. Dann möchte ich nach und nach auf gesunde und cleane Ernährung umsteigen.

Was habt ihr damit zutun?
Ich würde mich freuen, wenn wir den Weg gemeinsam gehen, uns unterstützen und Erfahrungen teilen.
Ich werde hier auf dem Blog immer mal wieder Tipps und Dinge, die ich getestet habe, mit euch teilen. Tägliche Updates gibt es hier unter dem #capricegetsfit. Unter dem # könnt ihr natürlich auch eure Bilder und Tipps teilen, dann profitieren wir alle davon und sind motivierter.



Ich freue mich, meinen Lebensstil gemeinsam mit euch zu verändern.

Die Ausgangssituation:

  • Rückenschmerzen und das immer, jeden Tag, von morgens bis abends.
  • Ich bin ständig krank. Nie etwas schlimmes, deswegen will ich mich gar nicht beschweren. Aber im Moment quäle ich mich mal wieder mit den Nachwirkungen einer hartnäckigen Erkältung.
  • Ich bin immer müde, kraftlos und das auch nach 7 Stunden Schlaf.
  • Meine Haut könnte auch besser aussehen, ständige Augenränder und Unreinheiten.
Natürlich möchte ich auch meinen Körper straffen, und auch ein paar cm an der Taille abnehmen. Aber darauf möchte ich hier bewusst nicht eingehen. Ich finde den Magerwahn ohnehin schon sehr erschrecken. Meiner Meinung nach geht es nicht um Zahlen und Maße, viel wichtiger ist es, wie man sich in seinem Körper fühlt!

                
EN:
Let´s start in a healthy life.
                     

P.S. Vergesst nicht an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. Hier geht es zum Gewinnspiel.

Hugs and kisses ♥
    Kathi 
Das könnte dich auch interessieren:
  1. Gewinnspiel: Jetzt teilnehmen!
  2. Outfit: Maxi-Dress
  3. Im Test: Zeitsparen am Morgen

Kommentare:

  1. Da bin ich mal gespannt, was du zu erzählen hast! Ich habe pro Woche 4mal die Woche feste Trainingsstunden - und ab und zu ist es echt nicht einfach, um 9 ins Training zu gehen.. aber ich brauch den Ausgleich einfach! Viel Erfolg wünsch ich dir und drück dir die Däumchen, dass du am Ende zufrieden bist mit deinem Ergebnis ♥

    Liebst,
    Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll, da schliesse ich mich gleich an.Genau das brauche ich gerade!
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin richtig gespannt auf deine Berichte :) Seit November mache ich wirklich regelmäßig Sport und fühle mich viel besser dadurch!! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen
  4. super idee! bei mir ist eher das problem, dass ich einfach nicht früh genug ins bett gehe....ganz beschissene angewohnheit!

    lg aus Paris!
    www.once-in-paris.com

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Aktion. Ich muss auch mal wieder mehr für mich und meinen Körper machen.

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Projekt. Ich wünsche dir viel Erfolg! Ich bin auch gerade wieder dabei und hoffe, ich halte noch eine Weile aus :)

    Liebste Grüße Laura von Laurella Rose

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde der erste Schritt ist immer der Schwerste und den hast du ja schon hinter dir :)
    Seitdem ich mehr auf Sport und Ernähung achte habe ich acuh wieder besser ehuat .)
    In der Prüfungszeit nehme ich ja immer ein bisschen was zu und am meisten sieht man das auch bei meinem hautbild, aber zum Glück legt sich dass auch sehr schnell wieder :)

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderbare Aktion! Bei mir läuft ja schon seit einer Weile die Mission:Bikinifit und ich finde, wenn man vor seinen Lesern immer wieder Rechenschaft ablegen will, ist die Motivation gleich viel stärker sich zum Sport aufzuraffen. Du hast mich wirklich zum Nachdenken gebracht, vielleicht denke ich auch mal über ein paar Veränderungen in meiner Ernährung nach.
    Ganz liebe Grüße Christina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Anmerkungen, Nachrichten und Tipps von euch ♥
Unangemessene Kommentare werden gelöscht.