Blog des Monats November ♥

3 Kommentare
Blog des Monats


Huhu ihr Lieben,

und schon wieder ist ein Monat vergangen...Bewerbt euch jetzt und gewinnt eine Blogvorstellung ♥
Der "Blog des Monats Oktober" wurde übrigens per Mail von mir benachrichtigt:)

Wie wird man "Blog des Monats"? Ganz einfach:

  1. Ihr könnt euren eigenen Blog oder einen eurer Lieblings-Blogs vorschlagen.
  2. Ihr solltet Leser meines Blogs sein. Gebt mir dann bitte an, worüber ihr meinem Blog folgt.
  3. Schickt mir über das Kontaktformular eine Nachricht und stellt euch und euren Blog kurz vor.
  4. Wenn ihr "Blog des Monats" werdet, werde ich euch im Vorfeld per Mail benachrichtigen. Ihr könnt mir dann auch gerne Fotos zuschicken, die ich für eure Vorstellung verwenden soll, ansonsten nehme ich Bilder von eurem Blog (der Verwendung eurer Bilder für die Blogvorstellung stimmt ihr mit Teilnahme zu).
  5. Ihr müsst euch leider jeden Monat neu als "Blog des Monats" bewerben, damit jeder eine Chance hat. Aber der Aufwand ist ja nicht sonderlich groß, besonders, wenn ihr meinen Blog regelmäßig verfolgt ;)
Bewerben könnt ihr euch bis zum 15.11.2013!

Ich bin jetzt schon wieder gespannt auf eure Blogs ♥

Hugs and kisses ♥
      Kathi

Das könnte dich auch interessieren:
  1. Blog des Monats September 
  2. Outfit: Dark Green
  3. Gesunde Ernährung leicht gemacht

Outfit: Herbstspaziergang ♥

6 Kommentare
Huhu ihr Lieben,

ich liebe den Herbst! Es ist einfach unglaublich, wie schnell Bäume die Farbe ihrer Blätter von einem satten Grün in ein warmes Gold-Rot wechseln. Und wenn dann noch die Sonne so toll scheint, wie auf den Bildern, dann ist es einfach perfekt.
Bei dem schönen Wetter haben mein Freund und ich die kleine Candy geschnappt und mussten unbedingt die neue Kamera testen. Und ich muss sagen, die Kamera ist wirklich toll, auch wenn wir geraden mal einen kleinen Bruchteil der Funktionen nutzen können.

So und jetzt zu dem eigentlichen Anliegen dieses Posts, mein Outfit ;)
Auf dem Bild trage ich meinen liebsten Sommerrock von mint&berry. Da es aber doch ein wenig kühl war. habe ich mich für einen Lagen-Look entschieden. Die dicke Strumpfhose macht den Rock herbst-tauglich. Außerdem sehr ihr meine kuschelige neue Stickjacke, die ich euch bereits hier vorgestellt habe.









Schuhe-über Amazon (ähnliche Schuhe hier)
Pullover-oasis (ähnlicher hier)
Strickjacke-ichi (via Trendfabrik.de)

Was tragt ihr an so schönen Herbsttagen? Wie findet ihr mein heutiges Outfit?

Hugs and kisses ♥
     Kathi

Das könnte dich auch interessieren:
  1. Herbstlicher Nagellack 
  2.  Chelsea-Boots
  3. Spitzenkleid

Sommerkleidchen im Winter

6 Kommentare
Huhu ihr Lieben,

ich habe mal wieder einen Wunsch. Ihr werdet mich wahrscheinlich für verrückt halten, aber ich suche mitten im goldenen Herbst nach einem dünnen Sommerkleidchen.
Ich habe das Glück, dass ich diesen Winter noch einmal in den Sommer starte, um in Dubai Sonne zu tanken, da ist ein Sommerkleid gar nicht so unpassend.
Aber auch im kalten Deutschland kann man Sommerkleidchen im Winter tragen.

Aber nun erst mal zu meinem Wunsch:
Im nächsten Monat plane ich mir ein kurzes, weißes Spitzenkleid zu gönnen. Einige schöne Modelle habe ich schon für euch herausgesucht.


2. H&M
3. H&M
4. Mango

Im Winter kann man diese Kleider wunderbar mir dicken Strumpfhosen und Cardigans kombinieren. Auch lässige Boots und dicke Schals bieten einen tollen Kontrast zu den zarten Kleidern. Ich werde zu meinem Kleid meinen neuen Cardigan kombinieren, den ich euch hier schon vorgestellt habe.

Hier noch eine Möglichkeit, wie ihr euer Sommerkleidchen winterfit machen könnt. Den dicken Cardigan könnt ich natürlich auch gut durch einen Oversize-Blazer ersetzen.
Das Bild habe ich bei MSH erstellt.


Wie macht ihr eure Sommerkleider winterfit? Welches der oberen weißen Kleidchen soll ich kaufen? Habt ihr einen Tipp für mich?


Hugs and kisses
     Kathi

Das könnte dich auch interessieren:
  1.  Kuschel-Cardigans ♥ Ein Must-Have im Winter ♥
  2.  Gesunde Ernährung, so geht´s.
  3.  My last weeks in Pictures

Kuschel-Cardigan: Must-Have im Winter

4 Kommentare

Huhu ihr Lieben,

es gibt ein Kleidungsstück, dass im Herbst/Winter immer auftritt. Es kommt einfach nie aus der Mode, denn wer mag bei nass-kaltem Winter keinen kuscheligen Strick?





Genau, Cardigans kann man nie genug haben!
Aus diesem Grund habe ich mir von meinem Gutschein von Trendfabrik.de diesen tollen Cardigan ausgesucht. Er ist einfach perfekt. Durch seine schlichten Farben ist er vielseitig kombinierbar, aber durch das Muster wirkt er nie langweilig. Die Wolle ist super weich. Der Cardigan kann offen getragen werden oder mit einem schlichten Gürtel geschlossen werden.

Für mich ist er einfach ein Allround-Talent.

Hier habe ich euch noch eine größere Auswahl an Cardigans für jeden Geldbeutel zusammengestellt.


1. Replay über Zalando.de     

Tragt ihr im Winter genauso gerne Strick-Cardigans wie ich? Welcher ist euer Favorit?

Hugs and kisses
   Kathi

Das könnte dich auch interessieren:
  1.  Gesunde Ernährung leicht gemacht 
  2. Outfit: Die letzten Sonnenstrahlen
  3. Gewinnt eine Blogvorstellung

Tapetenwechsel

9 Kommentare
Veränderungen müssen sein. Das Leben wäre so langweilig, wenn man immer auf einer Stufe bleiben würde. Stillstand. "Wer rastet der rostet"... der Spruch ist alt, aber ich finde es ist viel Wahres daran.



Ich brauche ständig Veränderungen in meinem Leben. Dazu gehören Kleinigkeiten wie zum Beispiel ein neues Buch, das neue Ideen und Sichtweisen bringt oder große Veränderungen, wie z.B. der Wechsel des Jobs und der Heimatstadt.
Ich brauche diese kleinen und großen Veränderungen einfach, sie geben dem Leben die nötige Würze und Spannung und sorgt dafür, dass man nicht im Alltagstrott versinkt.

Wie ihr vielleicht gesehen habt, habe ich auch hier an dem Blog einige Veränderungen umgesetzt. Zum einen der neue Header. Ist er euch schon aufgefallen? Der alte hat mich schon länger gestört, er sollte eigentlich nur eine Übergangslösung sein, die dann doch länger geblieben ist als geplant.
Außerdem habe ich einige kleinere Änderungen an der Struktur vorgenommen, um für euch die Lesbarkeit zu erleichtern.





Mein nächstes großes Projekt ist eine Verbesserung der Bildqualität.
Auf dem Bild seht ihr meine neue Errungenschaft. Diese Kamera wurde mir in einem professionellen Fotogeschäft empfohlen. Sie macht richtig tolle Bilder (und Videos) und hat unglaublich viele Funktionen mit denen ich mich trotz Lern- und Umzugsstress in den nächsten Tagen vertraut machen werde. Ich bin mal gespannt, was ihr denn zu den neuen Bildern sagt.

Wie gefällt euch der neue Header? Und was sagt ihr zu der neuen Struktur?

Hugs and kisses
     Kathi

Das könnte dich auch interessieren:
  1.  Gesunde Ernährung: Es kann so einfach sein
  2.  Gewinnt eine Blogvorstellung
  3. Outfit: Die letzten Sonnenstrahlen

Gesunde Ernährung: Ernährungsumstellung leicht gemacht ♥

2 Kommentare
Huhu ihr lieben,

wie ich in meinem letzten Post schon angekündigt habe (hier), bin ich gerade dabei meine Ernährung umzustellen.
 Heute möchte ich euch kurz das Programm vorstellen, dass mir dabei hilft, denn es ist einfach toll! (Ich werde nicht von Schlankr.de gesponsert, das Programm ist wirklich uneingeschränkt empfehlenswert!!!)


Quelle Bild: www.schlankr.de

Der Stress der letzten Monate/Jahre hat bei mir irgendwie seine Spuren hinterlassen. Erst mein berufsbegleitender Bachelor, dann die Übernahme einer anspruchsvollen Position im Job, jetzt mein berufsbegleitender Master und mein Umzug in eine fremde Stadt. All das hat doch seine Spuren bei mir hinterlassen. Ich muss zugeben, ich bin ein "Stress-Esser". Immer, wenn alles etwas viel wird, greife ich zu Schokolade, Pizza und Co. Glücklicherweise habe ich einen echt schnellen Stoffwechsel, sodass man mir das nicht oder kaum ansieht ;)
Aber als meine Wage dann doch 5kg mehr angezeigt hatte, wollte ich doch etwas ändern. Ich wollte keine radikale Diät, davon halte ich gar nichts, da es für den Körper zusätzlichen Stress bedeutet (bei mir eindeutig kontraproduktiv) und krank macht. Aber alle guten Vorsätze wie z.B. "Heute esse ich keine Schokolade" blieben bei mir ohne Wirkung, denn spätestens abends gönnte ich mir dann doch etwas.

Also: Hilfe musste her!!!

Viele Bekannte von mir sind begeistert von Weight Watchers. Ich muss aber sagen, dass dieses ewige Punktezählen und abwiegen gar nicht in meinen stressigen Alltag passt. Durch den Tipp von meiner Mutter bin ich dann zu Schlankr.de gekommen. Dieses Programm will ich euch kurz vorstellen.

Schlankr.de:

Grundgedanke:
Vor dem Start absolviert man einen Ernährungstest und bekommt eine ausführliche Auswertung. Hier wird auch festgelegt, wie lange man in den einzelnen Phasen bleiben muss.

Das Abnehmen/die Ernährungsumstellung läuft in drei Phasen ab.

Die erste Phase (Kick-Off) kurbelt den Stoffwechsel an. Hier wird die Ernährung komplett umgestellt und die Fettverbrennung angeregt. Sport ist in dieser Phase nicht erlaubt, da sich der Körper an die neue Ernährung gewöhnen muss.

Die Zweite Phase ist die eigentliche Abnehmphase. Hier sind mehr Lebensmittelerlaubt und Sport ein Muss.

Die dritte Phase stabilisiert das Gewicht und sichert den Erfolg.

Die Ernährung bei Schlankr.de ist Eiweiß basiert. Gemüse ist unbegrenzt erlaubt. Übermäßiger Verzehr von Fett und Kohlenhydraten soll vermieden werden. Aber: Sünden sind erlaubt. Sie können entweder durch gesunde Lebensmittel ausgeglichen werden oder an dem einmal die Woche stattfindenden Naschtag gegessen werden.

Hilfestellungen:
Schlankr läuft komplett über eine Internetplattform. Hier findet man Tipps, Rezepte, eine Community und das persönliche Erfolgscenter (alles so ähnlich wie bei Weight Watchers).
Man kann alle Rezepte und Lebensmittel in dem Erfolgscenter eintragen. Ziel ist es, mehr grüne als rote (schlechter) Punkte zu sammeln. Hierbei unterstützt ein Erfolgbarometer.

Sport:
Sport ist ab der zweiten Phase Pflicht. Hier kann aber jeder selber entscheiden, was er am liebsten machen möchte.

Hunger-Faktor:
Ich bin jetzt seit einer Woche dabei und hatte noch GAR KEINEN Hunger. Immer wenn der Magen zu knurren beginnt, gibt es einen gesunden Snack. Diese sind unbegrenzt erlaubt.

Zeit-Faktor:
Dieses Programm passt sich an jeden Alltag an.

Kosten:
Die Anmeldung kostet einmalig 37 EUR. Es gibt keine monatliche Beiträge wie bei anderen Portalen.

Vorteile:
Behutsame Umstellung auf eine gesunde Ernährung.
Man lernt unglaublich viel über gesunder Ernährung und schenkt dem Essen mehr Aufmerksamkeit.
Toller Nebeneffekt: Die Pfunde schmelzen, wenn man das möchte, denn der Abnehmwunsch kann von jedem selber festgelegt werden.
Kein Hunger.
Kein großer Zeitaufwand.
Man fühlt sich besser und energiegeladener.
Die Rezepte sind toll und es kommen täglich neue hinzu.

Nachteile:
Obst ist in der ersten Phase nicht erlaubt. In der zweiten Phase kostet Obst einen "roten Punkt".

Habt ihr schon einmal von diesem Portal gehört? Ich muss sagen, ich bin wirklich froh, dass ich mich dort angemeldet habe.

Hugs and kisses ♥
    Kathi



Das könnte dich auch interessieren:
  1. So bekommt ihr auch im Winter eine gesunde Bräune ♥
  2. Gewinnt eine Blogvorstellung
  3. Outfit: Die letzten Sonnenstrahlen...


My last weeks in pictures ❤️Teil 2 ❤️

16 Kommentare
..so ihr Lieben,
heute nun der zweite Teil meines Monatsrückblicks. Für regelmäßige Updates folgt mir einfach auf Instagram (hier findet ihr Teil 1).

 
Keep on Walking: Mich hat das Lauffieber gepackt. Der Bericht folgt in Kürze!
 
 

Bluse: H&M, Boots: H&M, Leggins: H&M, Kette: H&M, Tasche: Primark
 
 
 

...hier das Outfit in Aktion ;)
 

 
 

Bluse, Kette, Jacke, Gürtel: H&M, Tasche: Primark, Schuhe: Deichmann
 
 
 
Kleid: Mango, Blazer: Bershka, Schuhe: über Otto.de, Tasche: Asos, Kette: Hallhuber




Und hier das obere Outfit...
 
 
 
Dieses Outfit habe ich bei der Hochzeit einer Arbeitskollegin getragen. Die Haare kann man hier leider nicht ganz erkennen, aber sie haben mich den letzten Nerv gekostet!!!
Kleid: H&M, Tasche: Asos, Schuhe: Tamaris, Armband: Mark Jacobs, Kette: Dorothy Perkins



Tasche und Kette: H&M



Lernstress...Aber solche Süßigkeiten-Exzesse gibt es bei mir zukünftig nicht mehr. Ich bin nämlich gerade dabei meine Ernährung umzustellen und von meiner Zucker-Sucht wegzukommen. Der Bericht folgt am Samstag, ihr könnt gespannt sein:)



New in: Mein super vielseitiger Muster-Blazer von H&M ♥ Einfach perfekt!!




Komplettes Outfit: H&M
 



Das obere Outfit in Aktion...



Und schon wieder mein geliebter Rock ♥ Rock: even&odd, Gürtel: Primark, Schuhe: Zara, Tasche: Asos, Bluse Primark, Kette: Hallhuber
 
 
 
Und hier das obere Outfit...



Bluse, Boots: H&M, Tasche Primark, Hose: Vila, Armband: Selected Femme, Kette: Dorothy Perkins






 
 
Schuhe: Dorothy Perkins,  Jacke: Vila, Hose: GStar, Tasche: H&M, Bluse: Sheinside, Ohrringe: Primark, Kette: Thomas Sabo



Wintershopping für mein Hundi ♥ Leider hat sie kaum Fell und friert im Winter ganz schlimm, da müssen Pullover und Mäntel her.
 
 
Am Samstag folgt der Bericht über meine Ernährungsumstellung. Eins kann ich euch jetzt schon sagen: Ich fühle mich super und habe durch die andere (gesündere) Ernährung richtig viel Energie bekommen. Vorbeischauen lohnt sich :)
 
Hugs and kisses ♥
      Kathi

 
 
Das könnte dich auch interessieren: 
  1. Sale

My last weeks in pictures...❤️ Teil 1 ❤️

12 Kommentare
... lang lang ist er her, mein letzter Instagram Rückblick. Und es ist einiges passiert in letzter Zeit: ich habe einen neuen Job, den ich zum 1.1.14 antreten werde, ich bin mitten im Umzugsstress und Klausurenphase und und und... Ich habe wirklich das Gefühl, dass die Zeit immer schneller vergeht, je älter ich werde. Kennt ihr dieses Gefühl?
 


Shopping bei H&M
 
 




Party: Rock: H&M, Top: Tom Tailor, Tasche: Primark, Schuhe: Tamaris, Kete: H&M
 
 


Und schon wieder ein Schöne Haut Öl von Garnier: Eine andere Sorte des Körperöls habe ich bereits hier für euch getestet.



Noch ein letztes mal Sommerfarben tragen... Hose: Vero Moda
 
 

Es grünt so grün...Rock: even&odd, Gürtel: Primark, Schuhe: von Schuh Okay, Bluse: Vero Moda, Tasche: Primark, Schmuck: Tom Shot 



Und hier das Outfit von oben in "Aktion": Schuhe: H&M, Pullover: Oasis



Ein super Buch, für alle die mehr erreichen wollen. Sehr empfehlenswert!!!
 


Pastell: Schuhe: Tamaris, Pullover: mint&berry, Armband: DIY, Gürtel: Primar, Hose: GStar, Bluse: mint&berry



Eine meiner Trendfarben für den Herbst. Der ausführliche Test folgt!



Und schon wieder mein grüner Rock♥: Schuhe: Zara, Blazer: Bershka



Casual-Day: Pullover: Best Montain, Schuhe: H&M, Hose: Burberry, Kette: Dorothy Perkins
 
 
 
Was hat euch die letzten Wochen so beschäftigt?
Bei mir gab es so viele Dinge, dass nicht alles in einen Post passt....Teil 2 folgt :)
 
Hugs and kisses ♥
       Kathi
 
Das könnte dich auch interessieren:


♥ Sale ♥

12 Kommentare
Huhu ihr Lieben,

heute mache ich ein bisschen Werbung in eigener Sache ;) Ich bin im Moment am Ausmisten und da habe ich meine alte Sheinside-Bestellung gefunden, von der mir leider nicht alle Kleidungsstücke gepasst habe. Ich war richtig traurig, weil mir die Sachen echt super gefallen haben. Und weil es echt zu schade ist die Sachen im Schrank einzumotten, habe ich angefangen, die neuen Sachen bei eBay einzustellen.
Die Kleidungsstücke sind alle ungetrage und zum Teil noch originalverpackt.

Schaut doch mal vorbei :) Wenn ihr noch Fragen habt oder weitere Infos oder Bilder wolt, schickt mir einfach über das Kontaktformular eine kurze Nachricht.


Dieses wunderschöne Kleid von Sheinside sitzt eigentlich super, ist mir mit meinen 1,77 m einfach zu kurz. Neupreis ist 15 EUR. Ich verkaufe es für 10 EUR bei eBay (hier).


Leider passt mir dieser tolle Rock von Sheinside nicht, darüber bin ich besonders traurig, weil ich Bleistiftröcke super gerne im Job trage. Ich verkaufe ihn bei eBay für 8 EUR (hier).

Dieses Top ist mir leider ein wenig zu kurz, ich hatte mit dieser Bestellung einfach kein Glück. Ich verkaufe es bei eBay für 3,50 EUR (hier).

Außerdem habe ich einen Trenchcoat für 10 EUR eingestellt (hier).

Hugs and kisses ♥
      Kathi